Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Kainat-Rezeptoren

Kainat-Rezeptoren, ein zu den ionotropen Rezeptoren gehörender, nach dem Prototyp Kainat (Kaininsäure) benannter Liganden-gesteuerter Ionenkanalrezeptor-Typ für den wichtigsten erregenden Transmitter Glutamat. K. haben große transmembranäre Poren, die permeabel für kleine Kationen sind. Sie sind also nicht-selektive kationische Kanäle, wie z.B. auch der nicotinische Acetylcholinrezeptor (nicotinische Rezeptoren). Während ihre Poren Na+, K+, Ca2+ und Cs+ passieren lassen, sind sie für Anionen nicht durchlässig.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte