Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Lycopin

Lycopin, ein zur Gruppe der Carotinoide gehörender ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoff isoprenoider Herkunft (Abb.; Mr 536Da, F. 173°C). L. ist als roter Farbstoff im Pflanzenreich, besonders in Früchten und Beeren, weit verbreitet. Zur Biosynthese Tetraterpene.



Lycopin

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte