Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Oligomycin

Oligomycin, ein von Streptomyces produziertes Antibiotikum, das die ATP-Synthese hemmt. Es bindet an eine Untereinheit von F0 der F0F1-ATPase (ATP-Synthase) und stört auf diese Weise den Protonentransport durch die F0-Untereinheit.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnervideos