Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Photosynthesebakterien

Photosynthesebakterien, phototrophe Bakterien, Bakterien, die eine Photosynthese durchführen. Sie fallen in zwei völlig verschiedene Gruppen, zum einen Mitglieder der Ordnung Rhodospirillales und zum anderen Cyanobakterien.

Die Rhodospirillales sind gramnegative Bakterien, die alle unter anaeroben Bedingungen die Photosynthese durchführen können, ohne Sauerstoff zu bilden (anoxygene Photosynthese). Einige von ihnen können auch chemolithotroph wachsen oder unter aeroben bzw. mikroaeroben Bedingungen. Man unterscheidet Purpurbakterien (Schwefelpurpurbakterien und schwefelfreie) von photosynthetischen grünen Bakterien (auch hier mit weiterer Unterteilung in Schwefelbakterien und schwefelfreie).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnervideos