Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Schlüsselenzyme

Schlüsselenzyme, an Schlüsselpositionen des Stoffwechsels wirkende Enzyme, die eine exponierte Funktion im Metabolismus einnehmen. Sie können, müssen aber nicht, gleichzeitig Schrittmacherenzyme sein. In vielen Fällen erfolgt eine Kontrolle auf der Transcriptions- oder Translationsebene. Beispiele für S. sind Isocitrat-Dehydrogenase, Ribulose-1,5-diphosphat-Carboxylase, L-Phenylalanin-Ammoniak-Lyase.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte