Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Sulfatreduktion

Sulfatreduktion, die Reduktion von Sulfat über Sulfit (SO

) bis zur Sulfidstufe (S2-). Das freie HS- bzw. H2S) oder gebundene Sulfid (Protein-S-S-) wird zur Biosynthese der schwefelhaltigen Aminosäure Cystein verwendet, d.h. im Gegensatz zur Sulfatatmung (dissimilatorische Sulfatreduktion) nicht ausgeschieden (Sulfatassimilation, assimilatorische Sulfatreduktion). Voraussetzung der S. ist die Sulfataktivierung (Bildung von 3'-Phosphoadenosin-5'-phosphosulfat).

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte