Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Ureidpflanzen

Ureidpflanzen, Pflanzenfamilien, die die Glyoxylsäureureide des Purinabbaus Allantoin und/oder Allantoinsäure in ihrem Stickstoffpool akkumulieren und als Stickstoffreserven nutzen können. U. sind vor allem Ahorngewächse (Aceraceae), Raublattgewächse (Boraginaceae), Rosskastaniengewächse (Hippocastanaceae) und Platanengewächse (Platanaceae).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnerinhalte