Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biochemie: Zeatin

Zeatin, IPA, 6-(4-Hydroxy-3-methyl-but-trans-2-enyl)-aminopurin, ein natürlich vorkommendes Cytokinin. Z. wird in freier Form, besonders in heranwachsenden Früchten (Karyopsen) des Mais (Zea mays) gefunden. Es ist identisch mit dem früher beschriebenen Maisfaktor (MF). Die Verbreitung des Z. ist aber nicht nur auf Mais beschränkt. Gleichfalls Cytokinin-aktiv sind seine Derivate Dihydrozeatin, Zeatinribosid und Zeatinribotid. Die dem Z. entsprechende cis-Verbindung (N6-cis-γ-Methyl-γ-hydroxymethylallyladenosin) kommt als seltener Nucleinsäurebaustein in definierten transfer-RNA-Arten vor.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Partnervideos