Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biologie: Apoidea

Apoidea [von latein. apis = Biene, griech. -oeidēs = ähnlich], Bienen i. w. S., Blumenwespen, Immen, Überfamilie der Hautflügler mit 6 Familien ( vgl. Tab. ) und ca. 20 000 Arten, in warmen, trockenen Gebieten; Insekten verschiedener Größe und mit meist dichter Behaarung, bestehend aus verzweigten Borsten. Die Bienen ernähren sich von Nektar und Pollen der Blütenpflanzen; beides wird in der Regel von den Weibchen bzw. Arbeiterinnen zur Ernährung der Larven ins Nest eingetragen (Pollensammelapparate, staatenbildende Insekten). Im tropischen Südamerika (viele Anthophorinae), in Afrika, Südasien (Gattung Ctenoplectra [Melittidae oder Ctenoplectridae] ausschließlich an den Kürbisgewächsen Momordica und Thladiantha), Südafrika (Gattung Rediviva [Melittidae] am Braunwurzgewächs Diascia) und mit 2 Arten auch in Europa (Gattung Macropis [Melittidae] am Gelbweiderich) gibt es Bienen, deren Weibchen für ihre Larven fettes Öl anstelle von Nektar sammeln (Ölbienen, Ölsammelnde Bienen). In den genannten Regionen hat sich eine große Zahl spezieller Blütenpflanzen auf diese Ölbienen spezialisiert (Ölblumen) und benutzt sie als effektive Bestäuber. Zum Nahrungstransport haben die Bienen spezielle Vorrichtungen entwickelt: Der Nektar wird mit verschieden langen, leckend-saugenden Rüsseln (Saugrüssel) aus dem Blütengrund in den Honigmagen (bei sozialen Bienen als sozialer Magen, Honigblase) gepumpt. Der Pollen wird direkt von den Staubgefäßen aufgenommen oder von der Körperoberfläche abgestreift ("Putzen") und dann entweder am Bauch (Bauchsammler) oder an den Hinterbeinen zu Paketen verklebt (Beinsammler). Spiralhornbienen (Systropha, Gattung der Schmalbienen) transportieren Pollen am gesamten Hinterleib und an den Hinterbeinen. Ursprüngliche Bienen (Hylaeidae, Colletidae), sekundär auch einige Arten der Gattung Xylocopa (Holzbienen; Apidae) schlucken den Pollen, um ihn in ihr Nest zu transportieren. Zum Sammeln und zum Transport der fetten Öle haben die Ölbienen vor allem die Tarsen der Vorderbeine zu Sammelapparaten umgebildet. Den brutparasitierenden Arten (Brutparasitismus) fehlen diese Sammeleinrichtungen ganz, da sie keinen Pollen sammeln, ebenso den Männchen aller Arten. Der Pollen wird im Nest gespeichert und hauptsächlich zur Ernährung der Larven benutzt. Zum Auffinden der Tracht verfügen die Bienen über hochentwickelte Augen, Riechsinn und besonders die sozialen Bienen (z. B. Honigbienen; soziale Insekten) über ein hohes Lern- und Kommunikationsvermögen. Bienenweibchen brüten meist solitär, kommunal (viele Weibchen in einem Nest ohne große Kooperationen; bei uns z. B. die Sandbiene Andrena carantonica), in Aggregationen oder in sozialen Nestgemeinschaften. Bei den Schmalbienen (Furchenbienen) sind alle Evolutionswege von solitär bis hoch eusozial entstanden. Innerhalb der Apidae sind alle Apinae (Honigbienen, Hummeln, Stachellose Bienen [Meliponinae]) eusozial. Vorstufen zu Sozialverbänden finden sich auch bei einigen Xylocopa- und Ceratina-Arten. Die Nester befinden sich entweder in selbstgegrabenen Gängen im Boden (Colletidae, Andrenidae, Halictidae, viele Apidae), in selbstgenagten Gängen in Holz (Holzbienen der Gattung Xylocopa, bei Anthophora furcata), in bereits vorgeformten Gängen (z. B. von Bockkäferlarven) im Holz (viele Osmia-, Megachile-Arten), in Pflanzenstengeln (Ceratina, Xylocopa iris) oder anderen vorgegebenen Höhlungen in Felsen, Mauern oder verbauten Steinen (Osmia cornuta, Osmia rufa und viele andere) oder in Schneckenhäusern (viele Osmia-Arten). Manche Bienen kleiden ihre Nester mit Pflanzenmaterialien aus: Blatthaaren (Wollbienen der Gattung Anthidium), Blattstücken (viele Megachile-Arten, "Blattschneiderbienen" und Anthidium [Trachusa] byssinum), zernagten Blattstücken (Nesteingangsverschluß bei Schneckenhausbewohnern, z. B. Osmia aurulenta, Osmia spinulosa). Einige Arten der Megachilidae (Bauchsammler) bauen aus verschiedenen Materialien freie Nester, z. B. aus Baumharzen (Anthidium strigatum, Harzbienen), aus Mörtel (Lehm mit oder ohne Steinchen mit Speichel verklebt; Mörtelbienen, Chalicodoma-Arten, Osmia anthocopoides). Einige Osmia-Arten kleiden ihre Nesteingänge im Boden mit farbigen Blütenblättern aus (Osmia papaveris mit Mohn oder Osmia moscaryi mit gelbem Lein, Linum flavum). Die eusozialen Apinae stellen ihre Brutzellen aus körpereigenen Wachsen (Wachsdrüsen) her, die bei Hummeln auch mit Pollen-Nektarbrei vermischt sein können. Die Brutzellwände werden mit fungiziden Stoffen (aus eigenen Drüsen und/oder vielleicht aus den verwendeten Pflanzenteilen) ausgekleidet. Männchen schlüpfen in der Regel vor den Weibchen. Bei linearen Nestbauten müssen daher die Weibchen bei der Anlage einer Brutzelle bereits "wissen", ob sie einen männlichen oder weiblichen Nachkommen produzieren. Tatsächlich werden dann zunächst nur weibliche Eier, erst dann männliche Eier gelegt. Dies ist deshalb möglich, weil Männchen aus unbefruchteten, Weibchen aus befruchteten Eiern entstehen. Bienen.

H.P.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Rolf Sauermost (Projektleiter)
Doris Freudig (Redakteurin)

Erweiterte Redaktion

Dr. Michael Bonk (Assistenz)
Dr. Andreas Sendtko (Assistenz)
Dr. Helmut Genaust (Etymologische Bearbeitung)
Dr. Claudia Gack (Bildtafelredaktion)

Grafik:

Hermann Bausch
Dr. Michael Bonk (EDV)
Wolfgang Hanns
Laura C. Hartmann (EDV)
Professor Dr. Rüdiger Hartmann (EDV)
Klaus Hemmann
Manfred Himmler
Rudolf Kempf (EDV)
Martin Lay (EDV)
Rolf Sauermost (EDV)
Dr. Richard Schmid
Hanns Strub
Melanie Waigand-Brauner (EDV)

CD-ROM-Ausgabe:

Doris Freudig (Redaktion und Konzeption)
Richard Zinken (Beratung)

Berater

Prof. Dr. Arno Bogenrieder (Botanik)
Prof. Dr. Klaus-Günter Collatz (Zoologie)
Prof. Dr. Hans Kössel (†) (Biochemie, Molekularbiologie)
Prof. Dr. Uwe Maier (Biochemie, Molekularbiologie)
Prof. Dr. Günther Osche (Zoologie)
Prof. Dr. Georg Schön (Mikrobiologie)

Autoren

[abc] [def] [ghi] [jkl] [mno] [pqr] [stuv] [wxyz]

Anhäuser, Marcus (M.A.)
Arnheim, Dr. Katharina (K.A.)
Becker-Follmann, Dr. Johannes (J.B.-F.)
Bensel, Dr. Joachim (J.Be.)
Bergfeld (†), Dr. Rainer (R.B.)
Berthold, Prof. Dr. Peter (P.B.)
Bogenrieder, Prof. Dr. Arno (A.B.)
Bohrmann, PD Dr. Johannes (J.B.)
Bonk, Dr. Michael (M.B.)
Born, Prof. Dr. Jan (J.Bo.)
Braun, Andreas (A.Br.)
Bürger, Prof. Dr. Renate (R.Bü.)
Cassada, Dr. Randall (R.C.)
Collatz, Prof. Dr. Klaus-Günter (K.-G.C.)
Culmsee, Dr. Carsten (C.C.)
Drews, Dr. Martina (M.D.)
Drossé, Inke (I.D.)
Duell-Pfaff, Dr. Nixe (N.D.)
Duffner, Dr. Klaus (K.D.)
Eibl-Eibesfeldt, Prof. Dr. Irenäus (I.E.)
Eisenhaber, Dr. Frank (F.E.)
Emschermann, Dr. Peter (P.E.)
Engelbrecht, Beate (B.E.)
Engeser, PD Dr. Theo (T.E.)
Eurich, Dr. Christian (C.E.)
Ewig, Bettina (B.Ew.)
Fässler, Dr. Peter (P.F.)
Fehrenbach, Dr. Heinz (H.F.)
Fix, Dr. Michael (M.F.)
Flemming, Alexandra (A.F.)
Franzen, Dr. Jens Lorenz (J.F.)
Freudig, Doris (D.F.)
Gack, Dr. Claudia (C.G.)
Gallenmüller, Dr. Friederike (F.G.)
Ganter, Sabine (S.G.)
Gärtig, Susanne (S.Gä.)
Gärtner, PD Dr. Wolfgang (W.G.)
Gassen, Prof. Dr. Hans-Günter
Geinitz, Christian (Ch.G.)
Genth, Dr. Harald (H.G.)
Gläser, Dr. Birgitta (B.G.)
Götting, Prof. Dr. Klaus-Jürgen (K.-J.G.)
Grasser, Dr. habil. Klaus (K.G.)
Grieß, Dr. Eike (E.G.)
Grüttner, Dr. Astrid (A.G.)
Häbe, Martina (M.Hä.)
Haken, Prof. Dr. Hermann
Hanser, Dr. Hartwig (H.Ha.)
Harder, Deane Lee (D.Ha.)
Hartmann, Prof. Dr. Rüdiger (R.H.)
Hassenstein, Prof. Dr. Bernhard (B.H.)
Haug-Schnabel, PD Dr. Gabriele (G.H.-S.)
Hemminger, Dr. habil. Hansjörg (H.H.)
Herbstritt, Dr. Lydia (L.H.)
Hobom, Dr. Barbara (B.Ho.)
Hoffrichter, Dr. Odwin (O.H.)
Hohl, Dr. Michael (M.H.)
Hoos, Katrin (K.H.)
Horn, Dagmar (D.H.)
Horn, Prof. Dr. Eberhard (E.H.)
Huber, Christoph (Ch.H.)
Huber, Dr. Gerhard (G.H.)
Huber, Prof. Dr. Robert
Hug, Dr. Agnes M. (A.H.)
Illerhaus, Dr. Jürgen (J.I.)
Illes, Prof. Dr. Peter (P.I.)
Illing, Prof. Dr. Robert-Benjamin (R.B.I.)
Irmer, Juliette (J.Ir.)
Jaekel, Dr. Karsten
Jäger, Dr. Rudolf
Jahn, Dr. Ilse
Jahn, Prof. Dr. Theo (T.J.)
Jendritzky, Prof. Dr. Gerd (G.J.)
Jendrsczok, Dr. Christine (Ch.J.)
Jerecic, Renate (R.J.)
Jordan, Dr. Elke (E.J.)
Just, Dr. Lothar (L.J.)
Just, Margit (M.J.)
Kary, Michael (M.K.)
Kaspar, Dr. Robert
Kattmann, Prof. Dr. Ulrich (U.K.)
Kindt, Silvan (S.Ki.)
Kirchner, Prof. Dr. Wolfgang (W.K.)
Kirkilionis, Dr. Evelin (E.K.)
Kislinger, Claudia (C.K.)
Klein-Hollerbach, Dr. Richard (R.K.)
Klonk, Dr. Sabine (S.Kl.)
Kluge, Prof. Dr. Friedrich (F.K.)
König, Dr. Susanne (S.Kö.)
Körner, Dr. Helge (H.Kör.)
Kössel (†), Prof. Dr. Hans (H.K.)
Kühnle, Ralph (R.Kü.)
Kuss (†), Prof. Dr. Siegfried (S.K.)
Kyrieleis, Armin (A.K.)
Lahrtz, Stephanie (S.L.)
Lamparski, Prof. Dr. Franz (F.L.)
Landgraf, Dr. Uta (U.L.)
Lange, Prof. Dr. Herbert (H.L.)
Lange, Jörg
Langer, Dr. Bernd (B.La.)
Larbolette, Dr. Oliver (O.L.)
Laurien-Kehnen, Dr. Claudia (C.L.)
Lay, Dr. Martin (M.L.)
Lechner-Ssymank, Brigitte (B.Le.)
Leinberger, Annette (A.L.)
Leven, Prof. Franz-Josef (F.J.L.)
Liedvogel, Prof. Dr. Bodo (B.L.)
Littke, Dr. habil. Walter (W.L.)
Loher, Prof. Dr. Werner (W.Lo.)
Lützenkirchen, Dr. Günter (G.L.)
Mack, Dr. Frank (F.M.)
Mahner, Dr. Martin (M.Ma.)
Maier, PD Dr. Rainer (R.M.)
Maier, Prof. Dr. Uwe (U.M.)
Marksitzer, Dr. René (R.Ma.)
Markus, Prof. Dr. Mario (M.M.)
Martin, Dr. Stefan (S.Ma.)
Medicus, Dr. Gerhard (G.M.)
Mehler, Ludwig (L.M.)
Mehraein, Dr. Susan (S.Me.)
Meier, Kirstin (K.M.)
Meineke, Sigrid (S.M.)
Mohr, Prof. Dr. Hans (H.M.)
Mosbrugger, Prof. Dr. Volker (V.M.)
Mühlhäusler, Andrea (A.M.)
Müller, Dr. Ralph (R.Mü.)
Müller, Ulrich (U.Mü.)
Müller, Wolfgang Harry (W.H.M.)
Murmann-Kristen, Dr. Luise (L.Mu.)
Mutke, Jens (J.M.)
Narberhaus, Ingo (I.N.)
Neub, Dr. Martin (M.N.)
Neumann, Dr. Harald (H.Ne.)
Neumann, Prof. Dr. Herbert (H.N.)
Nick, PD Dr. Peter (P.N.)
Nörenberg, Prof. Dr. Wolfgang (W.N.)
Nübler-Jung, Prof. Dr. Katharina (K.N.)
Oehler, Prof. Dr. Jochen (J.Oe.)
Oelze, Prof. Dr. Jürgen (J.O.)
Olenik, Dr. Claudia (C.O.)
Osche, Prof. Dr. Günther (G.O.)
Panesar, Arne Raj
Panholzer, Bärbel (B.P.)
Paul, PD Dr. Andreas (A.P.)
Paulus, Prof. Dr. Hannes (H.P.)
Pfaff, Dr. Winfried (W.P.)
Pickenhain, Prof. Dr. Lothar (L.P.)
Probst, Dr. Oliver (O.P.)
Ramstetter, Dr. Elisabeth (E.R.)
Ravati, Alexander (A.R.)
Rehfeld, Dr. Klaus (K.Re.)
Reiner, Dr. Susann Annette (S.R.)
Riede, Dr. habil. Klaus (K.R.)
Riegraf, Dr. Wolfgang (W.R.)
Riemann, Prof. Dr. Dieter
Roth, Prof. Dr. Gerhard
Rübsamen-Waigmann, Prof. Dr. Helga
Sachße (†), Dr. Hanns (H.S.)
Sander, Prof. Dr. Klaus (K.S.)
Sauer, Prof. Dr. Peter (P.S.)
Sauermost, Elisabeth (E.Sa.)
Sauermost, Rolf (R.S.)
Schaller, Prof. Dr. Friedrich
Schaub, Prof. Dr. Günter A. (G.Sb.)
Schickinger, Dr. Jürgen (J.S.)
Schindler, Dr. Franz (F.S.)
Schindler, Dr. Thomas (T.S.)
Schley, Yvonne (Y.S.)
Schling-Brodersen, Dr. Uschi
Schmeller, Dr. Dirk (D.S.)
Schmitt, Prof. Dr. Michael (M.S.)
Schmuck, Dr. Thomas (T.Schm.)
Scholtyssek, Christine (Ch.S.)
Schön, Prof. Dr. Georg (G.S.)
Schönwiese, Prof. Dr. Christian-Dietrich (C.-D.S.)
Schwarz, PD Dr. Elisabeth (E.S.)
Seibt, Dr. Uta
Sendtko, Dr. Andreas (A.Se.)
Sitte, Prof. Dr. Peter
Spatz, Prof. Dr. Hanns-Christof (H.-C.S.)
Speck, Prof. Dr. Thomas (T.Sp.)
Ssymank, Dr. Axel (A.S.)
Starck, PD Dr. Matthias (M.St.)
Steffny, Herbert (H.St.)
Sternberg, Dr. Klaus (K.St.)
Stöckli, Dr. Esther (E.St.)
Streit, Prof. Dr. Bruno (B.St.)
Strittmatter, PD Dr. Günter (G.St.)
Stürzel, Dr. Frank (F.St.)
Sudhaus, Prof. Dr. Walter (W.S.)
Tewes, Prof. Dr. Uwe
Theopold, Dr. Ulrich (U.T.)
Uhl, Dr. Gabriele (G.U.)
Unsicker, Prof. Dr. Klaus (K.U.)
Vaas, Rüdiger (R.V.)
Vogt, Prof. Dr. Joachim (J.V.)
Vollmer, Prof. Dr. Dr. Gerhard (G.V.)
Wagner, Prof. Dr. Edgar (E.W.)
Wagner, Eva-Maria
Wagner, Thomas (T.W.)
Wandtner, Dr. Reinhard (R.Wa.)
Warnke-Grüttner, Dr. Raimund (R.W.)
Weber, Dr. Manfred (M.W.)
Wegener, Dr. Dorothee (D.W.)
Weth, Dr. Robert (R.We.)
Weyand, Anne (A.W.)
Weygoldt, Prof. Dr. Peter (P.W.)
Wicht, PD Dr. Helmut (H.Wi.)
Wickler, Prof. Dr. Wolfgang
Wild, Dr. Rupert (R.Wi.)
Wilker, Lars (L.W.)
Wilmanns, Prof. Dr. Otti
Wilps, Dr. Hans (H.W.)
Winkler-Oswatitsch, Dr. Ruthild (R.W.-O.)
Wirth, Dr. Ulrich (U.W.)
Wirth, Prof. Dr. Volkmar (V.W.)
Wolf, Dr. Matthias (M.Wo.)
Wuketits, Prof. Dr. Franz M. (F.W.)
Wülker, Prof. Dr. Wolfgang (W.W.)
Zähringer, Dr. Harald (H.Z.)
Zeltz, Dr. Patric (P.Z.)
Ziegler, Prof. Dr. Hubert
Ziegler, Dr. Reinhard (R.Z.)
Zimmermann, Prof. Dr. Manfred
Zissler, Dr. Dieter (D.Z.)
Zöller, Thomas (T.Z.)
Zompro, Dr. Oliver (O.Z.)

Partnerinhalte