Direkt zum Inhalt

Lexikon der Chemie: Analgetika

Analgetika, Verbindungen, die in therapeutischer Dosierung unter Erhalt des Bewußtseins und ohne wesentliche Beeinflussung anderer Funktionen des Zentralnervensystems über zentrale Angriffspunkte in der Großhirnrinde Schmerzen abzuschwächen oder zu beseitigen vermögen. Man unterscheidet zwischen starken A., die auch als Narkoanalgetika bezeichnet werden, und schwächeren A., mit denen schwere Schmerzen nicht unterdrückt werden können, die aber vielfach noch als Antipyretika und Antiphlogistika wirken.

Zu den starken A. zählen neben dem Prototyp Morphin synthetische Verbindungen, wie Levorphanol, das strukturell dem Morphin nahe verwandt ist, sowie Pethidin und Methadon, bei denen diese Verwandtschaft nicht erkennbar ist. Zu den schwachen A. gehören Derivate der Salicylsäure, wie Acetylsalicylsäure und Salicylamid, Pyrazolone, wie Phenazon, Metamizol und Propyphenazon, und Anilinderivate, wie Paracetamol.

Kombinationspräparate verschiedener A. und zusammen mit anderen Arzneimitteln, z. B. Coffein bzw. Codein spielen eine gewisse Rolle.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Dr. Andrea Acker, Leipzig
Prof. Dr. Heinrich Bremer, Berlin
Prof. Dr. Walter Dannecker, Hamburg
Prof. Dr. Hans-Günther Däßler, Freital
Dr. Claus-Stefan Dreier, Hamburg
Dr. Ulrich H. Engelhardt, Braunschweig
Dr. Andreas Fath, Heidelberg
Dr. Lutz-Karsten Finze, Großenhain-Weßnitz
Dr. Rudolf Friedemann, Halle
Dr. Sandra Grande, Heidelberg
Prof. Dr. Carola Griehl, Halle
Prof. Dr. Gerhard Gritzner, Linz
Prof. Dr. Helmut Hartung, Halle
Prof. Dr. Peter Hellmold, Halle
Prof. Dr. Günter Hoffmann, Eberswalde
Prof. Dr. Hans-Dieter Jakubke, Leipzig
Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, München
Prof. Dr. Hans-Peter Kleber, Leipzig
Prof. Dr. Reinhard Kramolowsky, Hamburg
Dr. Wolf Eberhard Kraus, Dresden
Dr. Günter Kraus, Halle
Prof. Dr. Ulrich Liebscher, Dresden
Dr. Wolfgang Liebscher, Berlin
Dr. Frank Meyberg, Hamburg
Prof. Dr. Peter Nuhn, Halle
Dr. Hartmut Ploss, Hamburg
Dr. Dr. Manfred Pulst, Leipzig
Dr. Anna Schleitzer, Marktschwaben
Prof. Dr. Harald Schmidt, Linz
Dr. Helmut Schmiers, Freiberg
Prof. Dr. Klaus Schulze, Leipzig
Prof. Dr. Rüdiger Stolz, Jena
Prof. Dr. Rudolf Taube, Merseburg
Dr. Ralf Trapp, Wassenaar, NL
Dr. Martina Venschott, Hannover
Prof. Dr. Rainer Vulpius, Freiberg
Prof. Dr. Günther Wagner, Leipzig
Prof. Dr. Manfred Weißenfels, Dresden
Dr. Klaus-Peter Wendlandt, Merseburg
Prof. Dr. Otto Wienhaus, Tharandt

Fachkoordination:
Hans-Dieter Jakubke, Ruth Karcher

Redaktion:
Sabine Bartels, Ruth Karcher, Sonja Nagel


Partnerinhalte