Direkt zum Inhalt

Lexikon der Chemie: Chloride

Chloride, Verbindungen des Chlors, in denen dieses den elektronegativen Bindungspartner bildet. C. sind ionische, kovalente oder koordinationspolymere Metallchloride, kovalente Nichtmetallchloride und Organochloride, wie Alkyl-, Aryl- oder Acylchloride. Elektropositive Metalle, wie Alkali- und Erdalkalimetalle, bilden meist ionische C., z. B. Natriumchlorid NaCl und Magnesiumchlorid MgCl2, weitere Hauptgruppenmetalle, wie Aluminium, Germanium oder Zinn, ergeben kovalente, leicht hydrolysierbare C., wie Aluminium(III)-chlorid AlCl3, Germanium(IV)-chlorid GeCl4, Zinn(IV)-chlorid SnCl4, während Übergangsmetalle vor allem in den Oxidationsstufen +2 und +3 koordinationspolymere C., z. B. Eisen(II)-chlorid FeCl2., Cobalt(II)-chlorid CoCl2 und Chrom(III)-chlorid CrCl3, in den höheren Oxidationsstufen kovalente, hydrolysierbare C., z. B. Titan(IV)-chlorid TiCl, Niob(V)-chlorid NbCl5, und Wolfram(VI)-chlorid WCl6 bilden. Beispiele kovalenter, flüchtiger Nichtmetallchloride sind Dischwefeldichlorid S2Cl2, Phosphor(III)-chlorid PCl3 und Bortrichlorid BCl3. Salzartige C. kommen in der Natur in den mächtigen Salzlagerstätten z. B. als Steinsalz NaCl oder Sylvin KCl vor.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Dr. Andrea Acker, Leipzig
Prof. Dr. Heinrich Bremer, Berlin
Prof. Dr. Walter Dannecker, Hamburg
Prof. Dr. Hans-Günther Däßler, Freital
Dr. Claus-Stefan Dreier, Hamburg
Dr. Ulrich H. Engelhardt, Braunschweig
Dr. Andreas Fath, Heidelberg
Dr. Lutz-Karsten Finze, Großenhain-Weßnitz
Dr. Rudolf Friedemann, Halle
Dr. Sandra Grande, Heidelberg
Prof. Dr. Carola Griehl, Halle
Prof. Dr. Gerhard Gritzner, Linz
Prof. Dr. Helmut Hartung, Halle
Prof. Dr. Peter Hellmold, Halle
Prof. Dr. Günter Hoffmann, Eberswalde
Prof. Dr. Hans-Dieter Jakubke, Leipzig
Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, München
Prof. Dr. Hans-Peter Kleber, Leipzig
Prof. Dr. Reinhard Kramolowsky, Hamburg
Dr. Wolf Eberhard Kraus, Dresden
Dr. Günter Kraus, Halle
Prof. Dr. Ulrich Liebscher, Dresden
Dr. Wolfgang Liebscher, Berlin
Dr. Frank Meyberg, Hamburg
Prof. Dr. Peter Nuhn, Halle
Dr. Hartmut Ploss, Hamburg
Dr. Dr. Manfred Pulst, Leipzig
Dr. Anna Schleitzer, Marktschwaben
Prof. Dr. Harald Schmidt, Linz
Dr. Helmut Schmiers, Freiberg
Prof. Dr. Klaus Schulze, Leipzig
Prof. Dr. Rüdiger Stolz, Jena
Prof. Dr. Rudolf Taube, Merseburg
Dr. Ralf Trapp, Wassenaar, NL
Dr. Martina Venschott, Hannover
Prof. Dr. Rainer Vulpius, Freiberg
Prof. Dr. Günther Wagner, Leipzig
Prof. Dr. Manfred Weißenfels, Dresden
Dr. Klaus-Peter Wendlandt, Merseburg
Prof. Dr. Otto Wienhaus, Tharandt

Fachkoordination:
Hans-Dieter Jakubke, Ruth Karcher

Redaktion:
Sabine Bartels, Ruth Karcher, Sonja Nagel


Partnervideos