Direkt zum Inhalt

Lexikon der Chemie: Düngemittel

Düngemittel, synthetische Dünger, Stoffe, die den Pflanzen unmittelbar über das Blatt (Blattdüngung) oder mittelbar über den Boden (Bodendüngung) zugefügt werden, um deren Wachstum zu fördern, ihren Ertrag zu steigern und die Qualität zu verbessern. Die D. werden unterschieden in Nährstoffdünger und Spurendünger. Bei den Nährstoffdüngern werden den Pflanzen die Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphor, Kalium und Calcium, sowie Schwefel und Magnesium zugeführt. Bei den Spurendüngern werden den Pflanzen Spurenelemente wie z. B. Bor, Kupfer, Zink und Mangan zugeführt.

Nach Herkunft und chem. Zusammensetzung wird zwischen organischen und anorganischen D. unterschieden. Die organischen D. bestehen hauptsächlich aus organischen Stoffen, wie Pflanzenrückständen und tierischen Ausscheidungen, die im landwirtschaftlichen Betrieb selbst erzeugt (Wirtschaftsdünger) und in größeren Mengen dem Boden zugeführt werden (z. B. Gülle, Stallmist, Komposte, Knochenmehle, Guano). Die anorganischen D. werden auch Mineraldünger genannt. Zu den organisch-mineralischen Mischdüngern gehören Klärschlamm und Siedlungsabfälle.

D. werden auch nach der Anzahl der in ihnen enthaltenen Nährstoffe als Einnährstoffdünger und als Mehrnährstoffdünger bezeichnet, z. B. NPK-Dünger (Stickstoff-Phosphor-Kali-Dünger).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Dr. Andrea Acker, Leipzig
Prof. Dr. Heinrich Bremer, Berlin
Prof. Dr. Walter Dannecker, Hamburg
Prof. Dr. Hans-Günther Däßler, Freital
Dr. Claus-Stefan Dreier, Hamburg
Dr. Ulrich H. Engelhardt, Braunschweig
Dr. Andreas Fath, Heidelberg
Dr. Lutz-Karsten Finze, Großenhain-Weßnitz
Dr. Rudolf Friedemann, Halle
Dr. Sandra Grande, Heidelberg
Prof. Dr. Carola Griehl, Halle
Prof. Dr. Gerhard Gritzner, Linz
Prof. Dr. Helmut Hartung, Halle
Prof. Dr. Peter Hellmold, Halle
Prof. Dr. Günter Hoffmann, Eberswalde
Prof. Dr. Hans-Dieter Jakubke, Leipzig
Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, München
Prof. Dr. Hans-Peter Kleber, Leipzig
Prof. Dr. Reinhard Kramolowsky, Hamburg
Dr. Wolf Eberhard Kraus, Dresden
Dr. Günter Kraus, Halle
Prof. Dr. Ulrich Liebscher, Dresden
Dr. Wolfgang Liebscher, Berlin
Dr. Frank Meyberg, Hamburg
Prof. Dr. Peter Nuhn, Halle
Dr. Hartmut Ploss, Hamburg
Dr. Dr. Manfred Pulst, Leipzig
Dr. Anna Schleitzer, Marktschwaben
Prof. Dr. Harald Schmidt, Linz
Dr. Helmut Schmiers, Freiberg
Prof. Dr. Klaus Schulze, Leipzig
Prof. Dr. Rüdiger Stolz, Jena
Prof. Dr. Rudolf Taube, Merseburg
Dr. Ralf Trapp, Wassenaar, NL
Dr. Martina Venschott, Hannover
Prof. Dr. Rainer Vulpius, Freiberg
Prof. Dr. Günther Wagner, Leipzig
Prof. Dr. Manfred Weißenfels, Dresden
Dr. Klaus-Peter Wendlandt, Merseburg
Prof. Dr. Otto Wienhaus, Tharandt

Fachkoordination:
Hans-Dieter Jakubke, Ruth Karcher

Redaktion:
Sabine Bartels, Ruth Karcher, Sonja Nagel


Partnervideos