Direkt zum Inhalt

Lexikon der Chemie: Generatorgas

Generatorgas, Luftgas, ein Synthese-, Heiz- und Treibgas, das durch Vergasen fester Brennstoffe im Generator entsteht. Es ist ein Schwachgas mit einem Heizwert von 3200 bis 6800 kJ/m3 i. N. Der glühende Brennstoff in der Verbrennungs- (Oxidations-) Zone des Generators wird durch den im Überschuß vorhandenen Sauerstoff der hindurchgesaugten oder hindurchgeblasenen Luft bzw. des Luft-Dampf-Gemisches zu Kohlendioxid verbrannt: C + O2

CO2. Bei Berührung des Wasserdampfs mit dem glühenden Brennstoff tritt außerdem eine thermische Zersetzung des Wassers in Wasserstoff und Sauerstoff ein; dabei reagiert der Sauerstoff weiter mit dem Kohlenstoff: C + H2O

CO + H2. In der darüberliegenden Brennstoffschicht, der Reduktionszone, ist nicht mehr genügend freier Sauerstoff vorhanden, so daß eine Reduktion des Kohlendioxids eintritt: CO2 + C

2 CO. Je nach dem verwendeten Brennstoff, der Vergasungstemperatur und dem verwendeten Vergasungsmittel wird ein G. folgender Zusammensetzung erzeugt (M-%): 5 bis 11 % Kohlendioxid, 11 bis 18 % Wasserstoff, 21 bis 30 % Kohlenmonoxid, 47 bis 56 % Stickstoff sowie geringe Mengen höhere Kohlenwasserstoffe und Methan. G. wird als Synthesegas verwendet oder als Brenngas, z. B. zur Beheizung von Schmelzöfen in der Metallurgie und Glasindustrie.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Dr. Andrea Acker, Leipzig
Prof. Dr. Heinrich Bremer, Berlin
Prof. Dr. Walter Dannecker, Hamburg
Prof. Dr. Hans-Günther Däßler, Freital
Dr. Claus-Stefan Dreier, Hamburg
Dr. Ulrich H. Engelhardt, Braunschweig
Dr. Andreas Fath, Heidelberg
Dr. Lutz-Karsten Finze, Großenhain-Weßnitz
Dr. Rudolf Friedemann, Halle
Dr. Sandra Grande, Heidelberg
Prof. Dr. Carola Griehl, Halle
Prof. Dr. Gerhard Gritzner, Linz
Prof. Dr. Helmut Hartung, Halle
Prof. Dr. Peter Hellmold, Halle
Prof. Dr. Günter Hoffmann, Eberswalde
Prof. Dr. Hans-Dieter Jakubke, Leipzig
Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, München
Prof. Dr. Hans-Peter Kleber, Leipzig
Prof. Dr. Reinhard Kramolowsky, Hamburg
Dr. Wolf Eberhard Kraus, Dresden
Dr. Günter Kraus, Halle
Prof. Dr. Ulrich Liebscher, Dresden
Dr. Wolfgang Liebscher, Berlin
Dr. Frank Meyberg, Hamburg
Prof. Dr. Peter Nuhn, Halle
Dr. Hartmut Ploss, Hamburg
Dr. Dr. Manfred Pulst, Leipzig
Dr. Anna Schleitzer, Marktschwaben
Prof. Dr. Harald Schmidt, Linz
Dr. Helmut Schmiers, Freiberg
Prof. Dr. Klaus Schulze, Leipzig
Prof. Dr. Rüdiger Stolz, Jena
Prof. Dr. Rudolf Taube, Merseburg
Dr. Ralf Trapp, Wassenaar, NL
Dr. Martina Venschott, Hannover
Prof. Dr. Rainer Vulpius, Freiberg
Prof. Dr. Günther Wagner, Leipzig
Prof. Dr. Manfred Weißenfels, Dresden
Dr. Klaus-Peter Wendlandt, Merseburg
Prof. Dr. Otto Wienhaus, Tharandt

Fachkoordination:
Hans-Dieter Jakubke, Ruth Karcher

Redaktion:
Sabine Bartels, Ruth Karcher, Sonja Nagel


Partnerinhalte