Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Bundesministerium  für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft

Bundesministerium  für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, deutsches Bundesministerium, welches Anfang 2001 im Zuge der BSE-Problematik aus dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (BML) hervorgegangen ist. Das Ministerium betreut einen umfangreichem Forschungsbereich, koordiniert und vertritt deutsche Interessen (im Bereich Land- und Forstwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Fischerei, Ernährungs- und Verbraucherpolitik) auf internationaler und vor allem auf europäischer Ebene. Das BML nahm 1949 nach der Gründung der Bundesrepublik seine Arbeit auf. Es ging aus dem 1920 errichteten Reichsministerium für Ernährung und Landwirtschaft hervor. Wichtigste Aufgabe war in den Nachkriegsjahren die Ernährungssicherung der Bevölkerung. Trotz der Verbesserung der Ernährungslage blieb die Ankurbelung der Nahrungsmittelproduktion noch lange die wichtigste Aufgabe seiner Agrarpolitik. Heute ist die Verbraucherpolitik im Ernährungsbereich in Deutschland und in der EU vorrangig auf eine gesunderhaltende Ernährung gerichtet. Zur Aufklärung der rund 81 Mio. Verbraucher gibt das Ministerium jährlich rund     13 Mio. DM aus (Stand 12/1999). An der Durchführung der Aufklärungsmaßnahmen ist wesentlich der vom BMVEL finanzierte, bundesweit arbeitende Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (aid) beteiligt. Träger der individuellen Ernährungsberatung sind u. a. die Verbraucherzentralen mit ihren Beratungsstellen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) veröffentlicht alle vier Jahre im Auftrag des BMVEL und des Bundesministeriums für Gesundheit einen umfassenden Ernährungsbericht. Mit insgesamt jährlich 500 Mio. DM an Forschungsaufwendungen zählt das BMVEL zu den forschungsintensiven Bundesministerien. Im seinem Geschäftsbereich sind auch selbstständige Bundesoberbehörden wie die biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft (BBA) angesiedelt. Rechtlich selbstständige Anstalten des öffentlichen Rechts sind z. B. die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), der Absatzförderungsfond der deutschen Forstwirtschaft. Weiterhin gibt es 10 Bundesforschungsanstalten: Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft (BBA), Bundesanstalt für Milchforschung (BafM), Bundesforschungsanstalt für Fischerei (BFAFi), Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft (BFH), Bundesanstalt für Getreide-, Kartoffel- und Fettforschung (BAGKF), Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere (BFAV), Bundesanstalt für Fleischforschung (BAFF), Bundesforschungsanstalt für Ernährung (BFE), Bundesanstalt für Züchtungsforschung an Kulturpflanzen (BAZ) und die Zentralstelle für Agrardokumentation und -information (ZADI). Internetadressen und Kontakte.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos