Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Colon

Colon, Grimmdarm, E large bowl, colon, Teil des Dickdarms (Intestinum crassum). Der Dickdarm ist der sich an den Dünndarm anschließende Abschnitt des Gastrointestinaltraktes, ca. 1,5 m lang und besteht aus 1) dem unterhalb der Einmündungsstelle des Dünndarms gelegenen 6–8 cm langen Blinddarm (Caecum, Typhlon) mit dem 5–8 cm langen Wurmfortsatz (Appendix vermiformis), 2) dem Grimmdarm (Colon), mit den Unterteilen Colon ascendens, C. transversum, C. descendens und C. sigmoideum, 3) dem Mastdarm (Rektum) und 4) dem Analkanal (Canalis analis; Abb.).
C. und Rektum werden auch unter dem Begriff Enddarm zusammengefasst.
An seiner Außenseite hat das C. drei Bänder aus glatten Muskelfasern (Tänien) und lappenförmige, fetthaltige Duplikaturen der Serosa (Appendices epiploicae). Die Schleimhaut ist in allen Abschnitten des C. gleich aufgebaut, aber einfacher als die des Dünndarms (Mucosa). Plicae circulares und Zotten fehlen. Die Drüsen (Krypten) des C. sind von tubulärem Bau und länger als im Dünndarm (0,4–0,5 mm) und werden auch Lieberkühnsche Krypten genannt. Die Wand der Krypten besteht aus Saumzellen, Schleim produzierenden Becherzellen, entero-endokrinen Zellen und Stammzellen. Ähnlich wie im Dünndarm gibt es in der Schleimhaut des C. Einlagerungen von lymphatischem Gewebe in Form von sog. Solitärfollikeln (Folliculi lymphatici solitarii).
Im C. findet hauptsächlich der Weitertransport, die weitere Wasserresorption zur Eindickung der verdauten Nahrungsbestandteile (1–1,5 l) und deren Vermischung mit der Darmflora statt. Die Bakterien des C. können unverdauliche Faserstoffe (Ballaststoffe) aufspalten und u. a. Vitamin K produzieren. Beim Abbau von Faserstoffen durch Darmbakterien entstehen kurzkettige Fettsäuren (Acetat, Butyrat, Propionat), die von den Colonschleimhautzellen als Energiesubstrat genutzt werden können. Die wesentlichen Komponenten der Colonmotilität sind nicht propulsiv, was zu langen Passagezeiten führen kann (5–70 h). Segmentationen durchmischen den Darminhalt und beruhen auf einem myogenen Automatismus der Darmwand, deren Schrittmacherzone wohl im mittleren Abschnitt des C. liegt (enterisches Nervensystem). Von hier aus gehen Kontraktionswellen in beide Richtungen nach aboral und oral, wodurch der Darminhalt im C. ascendens und Caecum zurückgehalten wird (Reservoirfunktion). Die Segmentationen rufen einen erhöhten Druck hervor, was zu Aussackungen (Haustren) zwischen den Tänien führt. Dort bleibt der Speisebrei länger liegen und fördert somit die Resorptionsvorgänge im C. Peristaltische Wellen sind im C. selten. Propulsive Massenbewegungen treten häufig nach den Mahlzeiten auf und transportieren den Darminhalt vom C. transversum zum Rectum (gastrocholischer Reflex).
Eine Steigerung der Segmentationen führt zu Verstopfung (Obstipation). Bei gesteigertem Sympathikustonus (Stress, Angst) ist die segmentale Kontraktion herabgesetzt, sodass der flüssige Darminhalt vom Caecum bis zum Rectum durchlaufen kann und Durchfall verursacht (vegetativ-funktionelle Diarrhö). Fehlen Ganglienzellen des enterischen Nervensystems im Mastdarm (Hirschsprung-Krankheit) kommt es zu einer Dauerkontraktion dieses Darmabschnittes mit Aufstau des Darminhaltes und zur Ausbildung einer Colondilatation (Megacolon). Bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen oder infektiöser und toxischer Colitis kann durch Komplikationen ein toxisches Megacolon entstehen.


Colon: Die einzelnen Abschnitte des Dickdarms. Erläuterungen im Text. Colon

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos