Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Ernährungserziehung

Ernährungserziehung, E nutrition education, Prozess sozialer Beeinflussung des Ernährungsverhaltens mit dem Ziel einer gesundheitsfördernden Ernährungweise zur Erhaltung und Förderung von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Die E. ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheitserziehung und sollte so früh wie möglich beginnen; sie ist erfolgreich, wenn sie mit anderen Maßnahmen der Gesundheitserziehung abgestimmt und mit ihnen gemeinsam verwirklicht wird mit dem Ziel, ein lebenslanges Bedürfnis nach gesunder Lebensweise zu entwickeln. Die primäre E. findet in der Familie statt und beschränkt sich häufig auf die Weitergabe von Esskultur und Tischsitten. Die sekundäre E. erfolgt in Kindergärten und Schulen und wird in der Regel in verschiedenen Themenbereichen behandelt (Didaktik der Ernährungserziehung, Ernährungspädagogik). E. ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitserziehung (vgl. Essay Ernährungspolitik). Sie muss im schulischen und außerschulischen Bereich ernährungswissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vermitteln (Ernährungswissen) und dazu beitragen, dass ungesunde Ernährungsgewohnheiten überwunden, Genussmittelmissbrauch vermieden und Produkte der gesundheitsfördernden Ernährung in ausreichendem Umfang verzehrt werden. Im schulischen Bereich kann dies durch Unterricht, Praxiskurse und Vorbildwirkung von Schule und Lehrern vermittelt werden. Im außerschulischen Bereich ist die Ernährungserziehung in der Familie von vorrangiger Bedeutung. In der E. nimmt die Vorbildfunktion als Erziehungsmittel einen hohen Stellenwert ein. Kinder übernehmen positive und negative Ernährungsverhalten und Einstellungen von Bezugspersonen, wobei im Kindesalter die Familie den größten Einfluss ausübt. Die Familie dient als Erfahrungsraum und Lernfeld für Kinder – in der Tischgemeinschaft werden Kindern Werte, Traditionen, Sitten und Verhaltensmuster vermittelt. Das Vorbild nimmt weiterhin auch bei der Ernährungserziehung in Kindergarten, Schule und in der Gemeinschaft Gleichaltriger eine zentrale Bedeutung ein. funktionale Erziehung, intentionale Erziehung.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos