Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: glucostatische Sättigungstheorie

glucostatische Sättigungstheorie (nach Mayer), eine der Hunger-Sättigungs-Theorien, welche die Regulation der Nahrungsaufnahme (Appetitregulation) erläutern sollen. Die g. S. beschreibt die Abhängigkeit der Nahrungsaufnahme von der Glucoseutilisationsrate. Anfangs der 50er Jahre postulierte Mayer in der g. S. die Existenz von sog. Glucoserezeptoren, deren Aufgabe die Registrierung ihrer Glucoseutilisationsrate sei. Nach der g. S. sind Schwankungen in der Glucoseutilisationsrate dieser Glucoserezeptoren, die im Hypothalamus und wahrscheinlich auch in der Peripherie lokalisiert sind, an der Auslösung von Hunger bzw. Sättigung beteiligt (hohe Glucoseutilisation = Sättigung, geringe Glucoseutilisation = Hunger). Weiterhin wurde vermutet, das die Regulation der Nahrungsaufnahme über zentralnervöse Glucoserezeptoren eng mit der Aufrechterhaltung der Glucosehomöostase (Homöostase) im Gehirn verknüpft ist. Die g. S. darf nicht mit der glycogenostatischen Sättigungstheorie verwechselt werden.
In zahlreichen Untersuchungen an Versuchstieren und am Mensch wurde die Gültigkeit der g. S. getestet, wobei je nach Versuchsbedingungen und untersuchter Spezies z. T. widersprüchliche Ergebnisse gewonnen wurden. Trotzdem scheint die g. S. zumindest partiell Gültigkeit zu besitzen, d. h. eine reduzierte Glucoseutilisation löst Hunger bzw. die Aufnahme einer Mahlzeit aus. So konnte nämlich gezeigt werden, dass bei Ratten und Menschen jeder spontanen Mahlzeit ein kurzfristiges Absinken des Blutzuckerspiegels vorangeht. Der Blutzuckerspiegel zeigte dabei jeweils ein charakteristisches Verlaufsmuster, außerdem konnte durch eine Glucoseinfusion während des Blutzuckerabfalls der Beginn einer Mahlzeit verhindert werden. Die zentralen Glucoserezeptoren befinden sich nach neueren Erkenntnissen außer in gewissen Kerngebieten des Hypothalamus auch im Bereich der Medulla oblongata (Area postrema / Nucleus tractus solitarii-Region). Bei den in der Leber bzw. im Pfortadergebiet lokalisierten Glucoserezeptoren könnte es sich um periphere Endigungen vagaler Afferenzen in der Pfortader handeln.
Glucoserezeptoren im braunen Fettgewebe sind die Basis für eine neuere Betrachtung der thermostatischen Sättigungstheorie auf der Grundlage der g. S.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos