Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Lebensmittelverbrauch

Lebensmittelverbrauch, E food consumption, Begriff, der zwei unterschiedliche Sachverhalte subsummiert:
1) ein Vorgang, bei dem Lebensmittel aufgebraucht werden und danach nicht mehr in der ursprünglichen Form zur Verfügung stehen. Der Verbrauch von Lebensmitteln kann sowohl im individuellen Bereich (= Verzehr von Lebensmitteln) als auch in der Be- und Verarbeitung (Verwendung als Roh- und Hilfsstoff in Industrie und Handwerk) stattfinden;
2) eine Lebensmittelmenge, die im Konsumptionsprozess verwendet oder dafür zur Verfügung gestellt wird. Wegen der unterschiedlichen Eingrenzbarkeit des Konsumptionsprozesses gibt es auch unterschiedlich definierte Mengen des Lebensmittelverbrauchs. So bezeichnet die Agrarstatistik als L. alle Produktmengen (Endprodukte und Rohstoffe), die auf der Großhandelsstufe für den Verbrauch bestimmt sind, unabhängig davon, ob sie einer weiteren Be- und Verarbeitung unterzogen werden und über welche Versorgungslinien (z. B. über den individuellen Haushalt oder über die Außer-Haus-Versorgung) die Produkte an den Endverbraucher gelangen. Die angegebenen Verbrauchsmengen (Tab., Pro-Kopf-Verbrauch) beinhalten deshalb auch noch alle Abgänge, die zwischen der Stufe des Großhandels und dem Verzehr der Produkte auftreten.).
Die Haushaltsstatistiken bezeichnen im Unterschied zur Agrarstatistik als L. nur diejenigen Mengen, die vom Endkonsumenten im Einzelhandel eingekauft werden, zuzüglich der individuellen Eigenerzeugung (z. B. aus Gärten) und unbezahlte Zuwendungen (z. B. Schenkungen). Auch hierbei entstehen bis zum Verzehr der zubereiteten Speisen Abgänge, die in der Verbrauchsmenge enthalten sind.
In Ernährungsprotokollen einzelner Probanden wird als Lebensmittelverbrauchsmenge nur das erfasst, was tatsächlich verzehrt wird. Hier sind Verbrauch und Verzehr identisch (direkte Methoden im Unterschied zu indirekten Methoden zur Ernährungserhebung).

Lebensmittelverbrauch: Tab. Pro-Kopf-Verbrauch an Lebensmitteln (kg/Jahr) in Deutschland 1990 / 91 und 1998/99. [Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (jetzt Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirstchaft). Statist. Monatsbericht 12 / 99. Reihe: Daten-Analysen]

Produkt

1990 / 91

1998 / 99

Weizenmehl

53,8

58,6

Roggenmehl

12,5

10,5

Reis

2,4

3,0

Hülsenfrüchte

1,1

1,4

Kartoffeln

75,0

70,6

Weißzucker

34,5

33,0

Glucose

5,6

5,9

Kakaomasse

2,4

2,5

Gemüse 1, 2, 3

81,0

86,9

Frischobst 1, 2, 3

88,7

93,6

Rind- u. Kalbfleisch

20,6

15,1

Schweinefleisch

54,8

56,0

Geflügelfleisch

12,2

15,0

Frischmilch

90,7

89,3

Sahne

6,8

7,7

Käse 4

17,5

20,4

tierische Fette 5, 6

11,1

10,9

pflanzliche Fette 5

16,5

18,3

Eier

14,8

13,8

1) einschl. nicht verkaufter Mengen, 2) einschl. trop. Früchte, 3) einschl. verarbeiteter Produkte, 4) einschl. Frischkäse, 5) Reinfett, 6) einschl. Butter

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos