Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Linolsäure

Linolsäure, veralt. Vitamin F, all-cis-Δ9, 12-Octadecadiensäure, C18:2,ω6, E linoleic acid, LA, all-cis-Δ9,12-octadecadienoic acid, mehrfach ungesättigte Fettsäure der ω6-Gruppe (essenzielle Fettsäuren) mit zwei isolierten Doppelbindungen (Abb.; eine Diensäure, vgl. konjugierte Linolsäuren). Stereoisomer, aber biologisch inaktiv ist die Linolelaidinsäure. L. ist die mit Abstand häufigste Polyenfettsäure in Lebensmitteln (Tab.). Bereits 1929 entdeckten Burr und Burr in Fütterungsstudien an Ratten ihre Bedeutung als essenzieller Nährstoff für Mensch und Tier, in der Pflanze wird L. aus Vorstufen gebildet. L. kommt in nahezu allen pflanzlichen und tierischen Fetten vor (vgl. Rapsöl), Hauptquellen in Lebensmitteln sind:
1. Pflanzenöle (Distelöl, Getreidekeimöle, Sonnenblumenöl) und Nüsse, einen hohen Gehalt hat Traubenkernöl;
2. mageres Fleisch (Strukturlipide), Schweinefett (fütterungsabhängig) und Eidotter. Der L.-Gehalt in Kuhmilch ist weit niedriger als der in Muttermilch.
Physiologische Bedeutung: L. ist als Bestandteil der Phospholipide mitverantwortlich für Struktur und Funktion biologischer Membranen; als Vorstufe der Arachidonsäure greift sie in den Eicosanoid-Stoffwechsel ein (Arachidonsäure, Abb.), hier wird eine antagonistische Wirkung von Petroselinsäure diskutiert.
L. wirkt cholesterinspiegelsenkend; L.-reiche Speiseöle haben deshalb einen festen Platz in der Diätetik der Fettstoffwechselstörungen (fettmodifizierte Kost; Hypercholesterinämie)
Empfohlene Tageszufuhr und Mangelerscheinungen: vgl. essenzielle Fettsäuren.
L. ist oxidationsempfindlich (Lipidperoxidation; α-Linolensäure); beim Erhitzen (Fettraffination, Fetterhitzen) können cytotoxische Produkte entstehen, u. a. trans-Isomere, die die mikrosomale Δ6-Desaturase hemmen. L.-reiche Fette / Lipide sind im natürlichen Zellverband geschützt durch Antioxidanzien, z. B. Tocopherole (Fettbegleitstoffe). In der Lebensmittelverarbeitung versucht man, diesen Schutz mit antioxidativ wirksamen Lebensmittelzusatzstoffen wiederherzustellen Ein erhöhtes Tumorrisiko durch Peroxidbildung bei Aufnahme sehr hoher Mengen an L. wird diskutiert.


Linolsäure:

Linolsäure: Tab. Linolsäuregehalt ausgewählter Speisefette und -öle (% der Gesamtfettsäuren). [Quellen: Deutsches Lebensmittelbuch, Leitsätze für Speisefette und Speiseöle (1997); Butter: M.I. Gurr: Role of Fats in Food and Nutrition. Elsevier, London (1992)]

Kokosfett

1–2

Butter

2–5

Schweineschmalz

3–16

Olivenöl

4–21

Erdnussöl

14–43

Rapsöl, erucasäurearm

16–25

Maiskeimöl

39–66

Sonnenblumenöl

48–74

Sojaöl

50–57

Distelöl

68–83

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos