Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Pro-Kopf-Verbrauch

Pro-Kopf-Verbrauch, PKV, E food consumption per head, statistische Kennziffer (statistische Jahrbücher), die angibt, welche Lebensmittelmenge je Person in einem Jahr verbraucht wird. Der PKV ist der Quotient aus dem Jahresgesamtverbrauch eines Lebensmittels (Lebensmittelverbrauch) bzw. einer Lebensmittelgruppe und der mittleren Bevölkerungszahl während des Verbrauchszeitraumes in einem Lande. Der Gesamtverbrauch wird als eine für die menschliche Ernährung landesweit verfügbare Lebensmittelmenge auf der Stufe des Großhandels erfasst, d. h. es sind sämtliche Abgänge eingeschlossen, die von der Bereitstellung im Großhandel bis zum Verzehr der Produkte entstehen (z. B. Schwund und Verderb im Einzelhandel und im Haushalt, Putz- und Schälverluste, Verfütterung von Lebensmitteln an Haus- und Heimtiere). Im Zusammenhang mit dem PKV werden Lebensmittelmengen meist in der Nomenklatur von Zwischenerzeugnissen ausgewiesen, z. B. Fleisch als Schlachtgewicht ohne große Knochen, Gemüse (einschl. Konserven) in Frischwaremengen und Getreideprodukte in Mehlwert. Dabei wird nicht berücksichtigt, auf welchem Wege das Lebensmittel den Verbraucher erreicht (z. B. entweder über die Gemeinschaftsverpflegung oder über den Privathaushalt) und wie lang der Zirkulationsweg der Produkte ist.
Ermittelt wird der PKV in Deutschland durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft auf der Basis repräsentativer Erhebungen über die Lebensmittelbereitstellung durch Testuntersuchungen. Die PKV-Angaben haben wegen ihres hohen Aggregationsgrades eine hohe Abstraktionsstufe. Eingeschlossen in einen Wert sind oft viele Lebensmittel-Einzelpositionen. Als Verbraucher erscheint nicht eine konkrete Einzelperson, sondern eine abstrakte Durchschnittsperson, die alle einzelnen Personengruppen ihrem Bevölkerungsanteil entsprechend berücksichtigt. Die PKV-Angaben sind eine wichtige Basis für ökonomische Analysen, sie werden aber auch zum Nachweis von Entwicklungstendenzen der Ernährungssituation der Bevölkerung und für internationale Vergleiche der Ernährungssituation herangezogen (indirekte Methode zur Erfassung der Nahrungsaufnahme; Ernährungserhebung).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos