Direkt zum Inhalt

Lexikon der Ernährung: Stickoxide

Stickoxide, E nitrous oxides, Stickstoffoxide, Sammelbegriff für die Oxide des Stickstoffs, die oft als NOx zusammengefasst und als nitrose Gase (Gasgemisch) bezeichnet werden. S. entstehen hauptsächlich in technischen Verbrennungsprozessen.
1) Distickstoffmonoxid, Lachgas, Stickoxidul, N2O, ist ein farbloses Gas mit schwach süßlichem Geruch, das die Verbrennung unterhält und erheblich schwerer als Luft ist. Es wird als Treibgas (E 942, z. B. für Schlagsahne) oder in der Anästhesie verwendet und kann beim Einatmen krampfhafte Lachlust und rauschartige Zustände hervorrufen. Bei der Inhalationsnarkose besteht nach Abstellen der N2O-Zufuhr die Gefahr einer Hypoxie, weshalb eine reine Sauerstoffbeatmung beim Ausleiten der Narkose Anwendung findet.
2) Stickstoffmonoxid, NO.
3) Stickstoffdioxid, NO2, rotbraunes Gas mit chlorähnlichem Geruch, schwerer als Luft, entsteht hauptsächlich aus NO und liegt unter atmosphärischen Bedingungen teilweise als Dimer (N2O4) vor. Belastungen / Intoxikationen mit NO und NO2 kommen v. a. bei der Herstellung von Lösungsmitteln und Farben oder in der Düngemittelproduktion vor. Bei Bränden kann es hier zu Massenvergiftungen kommen.
4) Distickstofftrioxid, N2O3, zerfällt oberhalb von 0 °C allmählich zu NO und NO2.
Die akute Vergiftung mit S. ist durch 3 Phasen gekennzeichnet. Anfangs treten nur relativ leichte Irritationen der oberen Atemwege (Husten, Schlund- und Atembeschwerden, evtl. Konjunktivitis, Rhinitis, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit) auf. Bei sehr hohen Konzentrationen tritt Bewusstlosigkeit ein. In milden Fällen folgt für mehrere Stunden Symptomfreiheit. Nach 6–30 h kann ein toxisches Lungenödem mit Dyspnoe, Rasselgeräuschen, blutig-schaumigem Auswurf, Cyanose und Tachykardie auftreten, das tödlich enden kann. Funktionelle Störungen der Lungenfunktion mit erhöhtem Atemwiderstand oder verminderter Lungendehnbarkeit können die Folge einer chronischen Belastung mit S. sein. Für Stickstoffdioxid gilt ein MAK-Wert in Höhe von 9,5 mg / m3. Die Einführung der Dreiweg-Katalysatoren hat zu einer Verringerung der Luftverunreinigung mit S. geführt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren

Albus, Christian, Dr., Köln
Alexy, Ute, Dr., Witten
Anastassiades, Alkistis, Ravensburg
Biesalski, Hans Konrad, Prof. Dr., Stuttgart-Hohenheim
Brombach, Christine, Dr., Gießen
Bub, Achim, Dr., Karlsruhe
Daniel, Hannelore, Prof. Dr., Weihenstephan
Dorn, Prof. Dr., Jena
Empen, Klaus, Dr., München
Falkenburg, Patricia, Dr., Pulheim
Finkewirth-Zoller, Uta, Kerpen-Buir
Fresemann, Anne Georga, Dr., Biebertal-Frankenbach
Frenz, Renate, Ratingen
Gehrmann-Gödde, Susanne, Bonn
Geiss, Christian, Dr., München
Glei, Michael, Dr., Jena (auch BA)
Greiner, Ralf, Dr., Karlsruhe
Heine, Willi, Prof. Dr., Rostock
Hiller, Karl, Prof. Dr., Berlin (BA)
Jäger, Lothar, Prof. Dr., Jena
Just, Margit, Wolfenbüttel
Kersting, Mathilde, Dr., Dortmund
Kirchner, Vanessa, Reiskirchen
Kluthe, Bertil, Dr., Bad Rippoldsau
Kohlenberg-Müller, Kathrin, Prof. Dr., Fulda
Kohnhorst, Marie-Luise, Bonn
Köpp, Werner, Dr., Berlin
Krück, Elke, Gießen
Kulzer, Bernd, Bad Mergentheim
Küpper, Claudia, Dr., Köln
Laubach, Ester, Dr., München
Lehmkühler, Stephanie, Gießen
Leitzmann, Claus, Prof. Dr., Gießen
Leonhäuser, Ingrid-Ute, Prof. Dr., Gießen
Lück, Erich, Dr., Bad Soden am Taunus
Lutz, Thomas A., Dr., Zürich
Maid-Kohnert, Udo, Dr., Pohlheim
Maier, Hans Gerhard, Prof. Dr., Braunschweig
Matheis, Günter, Dr., Holzminden (auch BA)
Moch, Klaus-Jürgen, Dr., Gießen
Neuß, Britta, Erftstadt
Niedenthal, Renate, Hannover
Noack, Rudolf, Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke
Oberritter, Helmut, Dr., Bonn
Öhrig, Edith, Dr., München
Otto, Carsten, Dr., München
Parhofer, K., Dr., München
Petutschnig, Karl, Oberhaching
Pfau, Cornelie, Dr., Karlsruhe
Pfitzner, Inka, Stuttgart-Hohenheim
Pool-Zobel, Beatrice, Prof. Dr., Jena
Raatz, Ulrich, Prof. Dr., Düsseldorf
Rauh, Michael, Bad Rippoldsau
Rebscher, Kerstin, Karlsruhe
Roser, Silvia, Karlsruhe
Schek, Alexandra, Dr., Gießen
Schemann, Michael, Prof. Dr., Hannover (auch BA)
Schiele, Karin, Dr., Heilbronn
Schmid, Almut, Dr., Paderborn
Schmidt, Sabine, Dr., Gießen
Scholz, Vera, Dr., Langenfeld
Schorr-Neufing, Ulrike, Dr., Berlin
Schwandt, Peter, Prof. Dr., München
Sendtko, Andreas, Dr., Gundelfingen
Stangl, Gabriele, Dr. Dr., Weihenstephan
Stehle, Peter, Prof. Dr., Bonn
Stein, Jürgen, Prof. Dr. Dr., Frankfurt
Steinmüller, Rolf, Dr., Biebertal
Stremmel, Helga, Bad Rippoldsau
Ulbricht, Gottfried, Dr., Potsdam-Rehbrücke
Vieths, Stephan, Dr., Langen
Wächtershäuser, Astrid, Frankfurt
Wahrburg, Ursel, Prof. Dr., Münster
Weiß, Claudia, Karlsruhe
Wienken, Elisabeth, Neuss
Wisker, Elisabeth, Dr., Kiel
Wolter, Freya, Frankfurt
Zunft, Hans-Joachim F., Prof. Dr., Potsdam-Rehbrücke

Partnervideos