Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Ähnlichkeitsmaße

Distanzmaße, in der Cluster-und Diskriminanzanalyse verwendete Maße zur Beschreibung der Ähnlichkeit bzw. Distanz von Objekten und Gruppen von Objekten (Klassen).

Die Ähnlichkeit von Objekten wird auf der Basis von am Objekt beobachteten Merkmalen oder Merkmalsvektoren beschrieben.

Die verwendeten Maße unterscheiden sich je nach vorliegendem Skalentyp der Merkmale. Auf der Basis der Distanz- bzw.Ähnlichkeitswerte der Objekte definiert man die Ähnlichkeitsmaße für Gruppen von Objekten.

Typische Vertreter sind zum Beispiel die im Average-Linkage-, im Single-Linkage- und im Complete-Linkage-Verfahren verwendeten Maße, man vergleiche hierzu auch Clusteranalyse.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos