Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Aerodynamik

neben der Aerostatik ein Teilgebiet der Aeromechanik, das sich mit der Bewegung von Gasen beschäftigt.

Gegenstand sind hauptsächlich solche Erscheinungen, bei denen Strömungsgeschwindigkeiten klein gegen die Schallgeschwindigkeit sind. In diesem Fall kann das Gas näherungsweise als inkompressibel betrachtet werden. Strömungen, bei denen starke Dichteänderungen auftreten sind dagegen Gegenstand der Gasdynamik.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos