Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: alternierender Wurzelbaum

Teilgraph eines Graphen mit zusätzlicher Eigenschaft.

Eine kompakte Definition kann wie folgt gegeben werden: Ein alternierender Wurzelbaum bzgl. eines Matchings M mit der Wurzel u in einem Graphen G ist ein Teilgraph H von G, der ein Baum mit uE(H) ist, und in dem jede Ecke, die von u verschieden ist, mit der Ecke u durch einen (eindeutigen) alternierenden Weg bzgl. M verbunden ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos