Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Analyseverfahren

Algorithmus zur Lösung des Syntaxanalyseproblems.

Es erhält als Eingabe eine Grammatik G und ein Wort w. Als Ausgabe liefert es eine Ableitung für w, falls w zur Sprache LG gehört. Diese Ableitung dient zur weiteren Verarbeitung von w, z. B. zur Bestimmung seiner Semantik.

Falls wLG, liefert ein Analyseverfahren in der Regel eine Ableitung für das längste Anfangsstück von w, das in LG liegt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos