Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Anfangsbedingung

Zusatzbedingung, der eine Lösung einer (gewöhnlichen oder partiellen) Differentialgleichung genügen soll, und die sie zu einem Anfangswertproblem oder Anfangsrandwertproblem macht.

Erst die Angabe ausreichend vieler Anfangsbedingungen garantiert i.allg. die Eindeutigkeit von Lösungen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos