Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: ASCII

(engl. Abk. für American Standard Code for Information Interchange), Standardcode für die Repräsentation von Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen.

Ein Zeichen wird durch 7 Bit (also Zahlen zwischen 0 und 127) dargestellt. Das zu einem Byte fehlende achte Bit wird auf 0 gesetzt oder findet Verwendung als Prüfbit.

In neuerer Zeit benutzt man das achte Bit aber auch zur Erweiterung des ASCII zu einem 8-Bit- Code, wo dann z. B. auch die im ASCII fehlenden Umlaute europäischer Sprachen repräsentiert sind.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos