Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Austauschschritt

Phase innerhalb der Ausführung numerischer Verfahren, beispielsweise des Remez-Verfahrens oder des Simplexalgorithmus'.

Bei letzterem vertauscht man beispielsweise im Austauschschritt eine aktuelle Basisvariable mit einer Nicht-Basisvariablen. Dabei kann sich die zugehörige Basislösung verändern, muß es aber nicht (Auftreten von Zyklen).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos