Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Barrierefunktion

eine Funktion auf dem Inneren S0 einer Menge S, falls für jede Folge (xn) ⊆ (S0) mit Grenzwert in S \ S0 der Wert f (xn) gegen ∞ divergiert.

Barriere-Funktionen treten bei Barriereverfahren auf und spielen vor allem in der konvexen Programmierung bei Innere-Punkte Methoden eine wichtige Rolle. Eine häufig verwendete Barriere-Funktion für eine Menge S der Form \begin{eqnarray}\{x|{g}_{i}(x)\le 0,1\le i\le m\}\end{eqnarray}ist durch die Abbildung \begin{eqnarray}x\to -\sum _{i=1}^{m}\mathrm{ln}(-{g}_{i}(x))\end{eqnarray}gegeben.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos