Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Baryonen

Familie von Elementarteilchen.

Gemeinsam mit den Mesonen bilden sie die Familie der Hadronen, d. h. derjenigen Elementarteilchen, die der starken Wechselwirkung unterliegen. Baryonen und Mesonen werden nach ihrem Spin unterschieden: Baryonen haben halbzahligen, Mesonen haben ganzzahligen Spin.

Wegen ihres halbzahligen Spins gehören alle Baryonen zur Gruppe der Fermionen. Die bekanntesten Baryonen sind die Nukleonen, d. h., die Teilchen des Atomkerns: Proton und Neutron.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos