Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Bethe-Salpeter-Integralgleichung

Integralgleichung zur Bestimmung einer Größe, die die Berechnung der Energie-Niveaus von gebundenen Zuständen eines Systems aus zwei elektromagnetisch wechselwirkenden Teilchen gestattet.

Wesentliche Eigenschaft der beiden Teilchen ist es, daß das elektromagnetische Feld von einem der Teilchen nicht als äußere Quelle eines Feldes betrachtet werden kann, in dem sich das andere Teilchen bewegt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos