Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Betrags-Vorzeichen-Code

Darstellung vorzeichenbehafteter Zahlen, bei der ein Bit des Speicherbereiches als Vorzeichen und die übrigen als Betrag der Zahl interpretiert werden.

Dem Vorteil der einfachen Interpretierbarkeit steht der Nachteil gegenüber, daß die Null zwei Repräsentationen hat (+0, −0).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos