Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Box-Spline

eine mögliche multivariate Verallgemeinerung einer B-Splinefunktion.

Die übliche Definition eines Box-Splines erfolgt induktiv mit Hilfe eines Integrationsprozesses über dem n-dimensionalen halboffenen Einheitswürfel [1, 0)n. Jeder Box-Spline besitzt jedoch auch eine Darstellung als stückweise polynomiale (multivariate) Funktion, was letztendlich die Bezeichnung Spline rechtfertigt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos