Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Brun, Viggo

norwegischer Mathematiker, geb. 13.10.1885 Lier (Norwegen), gest. 15.8.1978 Drøbak (bei Oslo).

Nach dem Studium 1903–1909 an der Universität Christiania (Oslo) war Brun Stipendiat dieser Universität und weilte unter anderem 1910 in Göttingen und 1919/20 in Paris. Er war 1921-1923 Assistent an der Universität Oslo, wurde 1923 Professor an der TH Trondheim und war schließlich 1946#x2013;1956 Professor an der Universität Oslo.

Bruns zentrales Arbeitsgebiet war die Zahlentheorie, speziell Probleme der Primzahlen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos