Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Carry-Ripple Addierer

kombinatorischer logischer Schaltkreis zur Berechnung der Summe (sn−1,…, s0) von zwei n-stelligen binären Zahlen α = (αn−1, …, α0) und β = (βn−1,…, β0).

Der Schaltkreis besteht aus n Stufen. In Stufe i (i ∈ {0,…,n − 1}) wird das Summenbit si und das Übertragsbit ci an der i-ten Stelle durch

\begin{eqnarray}{s}_{i}={\alpha }_{i}\oplus {\beta }_{i}\oplus {c}_{i-1}\\ {c}_{i}={\alpha }_{i}\wedge {\beta }_{i}\vee ({\alpha }_{i}\oplus {\beta }_{i})\wedge {c}_{i-1}\end{eqnarray}

berechnet. ⊕ bezeichnet hierbei die EXOR-Funktion. c−1 ist gleich 0. Laufzeit und Flächenbedarf des Carry-Ripple Addierers sind proportional zu der Bitbreite n der Operanden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos