Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Chasles, Michel

französischer Geometer, geb. 1793 Épernon (bei Chartres, Frankreich), gest. 1880 Paris.

Chasles, Sohn eines Holzhändlers, studierte ab 1812 in Paris und war anschließend zeitweise in einem Finanzmaklerbüro tätig. Hiernach ging er nach Chartres, wo er als Geometer und Privatgelehrter arbeitete. Er befaßte sich vor allem mit der projektiven Geometrie (Chasles, Quadrikensatz von) und der Geometriegeschichte.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos