Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: chordaler Abstand

Verallgemeinerung des „üblichen“ Abstandsbegriffs.

Sind z1 und z2 ∈ ℂ, so ist ihr chordaler Abstand ch(z1, z2) definiert als der euklidische Abstand ihrer Bilder auf der Riemannschen Zahlenkugel.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos