Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Computer-Aided Engineering

CAE, das Zusammenfassen von industriellen Entwurfs- und Herstellungsprozessen unter Zuhilfenahme des Rechners.

Der erste Teil wird mit Computer-Aided Design (,CAD’), der zweite mit Computer-Aided Manufacturing (,CAM’) bezeichnet. Es gibt in diesem Zusammenhang noch andere Schlagwörter und mit, CA’ beginnende Abkürzungen, wie zum Beispiel die rechnerunterstützte Qualitätskontrolle (,CAQ’), sodaß man, in traditioneller Weise Unbekanntes mit dem Buchstaben X bezeichnend, auch die Abkürzung, CAX’ verwendet.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos