Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: connection coefficients

bei der Wavelet-Galerkin-Diskretisierung einer Differentialgleichung in der entsprechenden Steifigkeitsmatrix auftretende Größen.

Beispielsweise ergeben sich bei einem eindimensionalen Modellproblem zweiter Ordnung connection coefficients der Form

\begin{eqnarray}{c}_{k}=\displaystyle \int {\phi }^{\prime}(x){\phi }^{\prime}(x-k)dx.\end{eqnarray}

Ihre Berechnung ist ohne Lösung der auftretenden Integrale rein algebraisch durch rekursives Einsetzen der Skalierungsgleichung möglich.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos