Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: crosscut

Gerade, die eine gegebenes Gebiet vollständig durchschneidet.

Ist G ein einfach zusammenhängendes konvexes Gebiet im ℝ2 mit Rand, dann heißt eine Gerade g crosscut (in G), wenn g den Rand von G genau zweimal schneidet. Für nicht-konvexe Gebiete kann diese Definition in offensichtlicher Weise modifiziert werden.

Eine Menge von crosscuts liefert eine sog. crosscut-Zerlegung des Gebietes G.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos