Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Davidow, August Julewitsch

russischer Mathematiker, geb. 15.12.1823 Libav (Rußland), gest. 22.12.1885 Moskau.

Davidow lehrte Zeit seines Lebens an der Moskauer Universität, an der er 1851 promovierte. Er war Mitbegründer der Moskauer Mathematischen Gesellschaft. Davidow entwickelte eine analytische Methode zur Bestimmung des Gleichgewichtes für flüssige Körper. Er befaßte sich auch mit partiellen Differentialgleichungen, elliptischen Funktionen und Anwendungen der Wahrscheinlichkeit auf die Statistik.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos