Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: dichotome Variable

binäre Variable, Zufalls-variable, die nur zwei mögliche Werte a1 und a2 mit den Wahrscheinlichkeiten p und (1−p) annehmen kann. Einen Spezialfall bilden die sogenannten Bernoulli-Variablen, für die a1 = 0 und a2 = 1 ist.

Dichotome Variablen kann man als Spezialfall nominalskalierter Variablen auffassen. In vielen Teilgebieten der Statistik gibt es Verfahren, die speziell für dichotome Zufallsvariablen ausgelegt sind.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos