Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Differential

meist im Zusammenhang mit der Differentiation auftretender Begriff.

Ist die Funktion f an der Stelle a differenzierbar, so heißt der Ausdruck \begin{eqnarray}df(a):={f}^{^{\prime} }(a)dx\end{eqnarray} das Differential von f. Mittels der Differentiale bildet man den Differentialquotienten. In entsprechender Weise werden Differentiale höherer Ordnung gebildet.

Bei Funktionen mehrerer Variabler tritt an die Stelle des Differentials das totale Differential.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos