Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Diracsches δ-Maß

Dirac-Maß, eine elementares Maß der folgenden Art.

Es sei Ω eine Menge und \( {\mathcal M} \subseteq (\Omega )\) ein Mengensystem auf Ω. Für beliebiges ω ∈ Ω und \(M\in {\mathcal M} \) heißt \({\delta }_{\omega }: {\mathcal M} \to \bar{{\mathbb{R}}}\), definiert durch

\begin{eqnarray}\begin{array} {\delta }_{\omega }(M):=\{1 & \textf\ddot{u}r & \omega \in M\\ 0 & \textf\ddot{u}r & \omega \notin M,\end{array}

Diracsches δ-Maß oder einfach Dirac-Maß auf \( {\mathcal M} \).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos