Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: direktes Produkt von Moduln

Möglichkeit der Kombination von Moduln.

Sei {Mi}iI eine Menge von R–Moduln. Das direkte Produkt ist dann \(\displaystyle {\prod }_{i\in I}{M}_{i}=\{\rm{Folgen}\,{\{{m}_{i}\}}_{i\in I}:{m}_{i}\in {M}_{i}\}\). Analog zur direkten Summe von Moduln erhält man eine R-Modulstruktur.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos