Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Dirichlet-Randbedingung

bei elliptischen partiellen Differentialgleichungen zweiter Ordnung (z. B. der Laplacegleichung) derjenige Typ von Randbedingung, bei dem die Funktion selbst (nicht aber ihre Ableitung) am Rand vorgegeben wird.

Es gibt für diesen Typ von Randbedingungen vielfach gut handhabbare Existenz- und Eindeutigkeitssätze für die zugehörigen Differentialgleichungen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos