Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: disjunkte Vereinigung von Mengen

die Vereinigung der Familie von Mengen \({({X}_{i})}_{i\in I},\,{\cup}_{i\in I}{X}_{i} := \{x\,:\,\text{es gibt ein }\,i\,\in \,I\,\text{mit }\,x\,\in \,{X}_{i}\}\), wenn die Mengen Xi, iI, disjunkt sind. Man benutzt dann auch die Symbole „\({}^{\mathop{\cup }\limits^{.}}\)“ und „\({}^{\mathop{\cup }\limits^{.}}\)“ anstelle der Symbole „∪“ und „∪“ (Verknüpfungsoperationen für Mengen).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos