Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: diskrete Fourier-Transformation

eine lineare Abbildung mit weitreichenden Anwendungen in der Numerik, vor allem in der diskreten FourierAnalyse.

Die diskrete Fourier-Transformation \({{\mathcal{F}}}_{N}:{{\mathbb{C}}}^{N}\twoheadrightarrow {{\mathbb{C}}}^{N}\) der Ordnung N ist durch ihre Matrix-Darstellung

\begin{eqnarray}p(x)=\displaystyle \sum _{j=0}^{N-1}{\gamma }_{j}{e}^{ijx}\end{eqnarray}

f in den Stützstellen (2πk/N, yk).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos