Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: diskretes Wahrscheinlichkeitsmaß

Wahrscheinlichkeitsmaß P in einem Wahrscheinlichkeitsraum (Ω, \({\mathfrak{A}}\), P) derart, daß es endlich oder abzählbar unendlich viele Ωk ∈ Ω und mk ∈ [0, 1] gibt mit

\begin{eqnarray}P(A)=\displaystyle \sum _{{\omega }_{k}\in A}{m}_{k}\end{eqnarray}

für alle \(A\,\in \,{\mathfrak{A}}\). Die Ergebnismenge Ω muß dabei selbst nicht endlich oder abzählbar unendlich sein.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos