Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Diskriminanzfunktion

im Kontext Neuronale Netze die Bezeichnung für eine Funktion, mit deren Hilfe eine endliche Anzahl von Mengen mit Mustern oder Werten gleichen Typs getrennt werden können.

Im weiteren mathematischen Sinne bezeichnet der Begriff Diskriminanzfunktion auch schlicht eine Funktion mit endlichem Bildbereich.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos